Mit Kahla farbenfroh in den Tag starten

Hallo zusammen,

früher war alles anders. Stimmt, wenn ich so an meine Mutter und ihr gutes Service denke.Das stand wohlbehütet im Schrank und kam nur zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Und dann musste es per Hand gespült werden, damit der Goldrand nicht leidet und auch ja nichts kaputt geht, denn das Nachkaufen war so eine Sache für sich. Da hat man es doch heute mit der „Pronto-Serie“   von Kahla sehr viel einfacher.

Continue reading

Bastel-Sets von Ursus mit Gelinggarantie

Hallo zusammen,

bastelt ihr eigentlich gerne? Ich gebe zu, ich bin Bastellegastheniker ! Ich bewundere ja die Leute, die in solchen Bereichen richtig kreativ sind. So wie Anouck, was die an Deko für das Frankenbloggertreffen gezaubert hat, war der helle Wahsinn. Mich hätte man da nach einer Stunde in ein „Hab-mich-lieb-Jäckchen“ stecken können. Ich hab halt zwei linke Hände bei sowas.

Das Thema war dies Jahr „Marvel.

Hammer, wie viel Liebe Anouck in die Deko steckte….

Continue reading

Die Bio Rosenbar von direct@friendly

Hallo zusammen,

die Firma direct@friendl war auch ein Sponsor beim Frankenbloggertreffen 2019. Direct@friendly hat eine sehr vielfältige Produktpalette. Sei es Olivenöl, Balsam-Essig, Kräuter , Gewürze , Nüsse, Tee und vieles mehr findet man dort in Bio Qualität . Natürlicher Genuss ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe. Auf der Homepage befindet sich nicht nur der Onlineshop, sondern auch ein Rubrik mit Rezeptideen, hier kann man sich viele Anregungen holen. Ab einen Bestellwert von 29€ wird Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland und Österreich per DHL geliefert. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Paypal und Sofortüberweisung zur Verfügung.

Continue reading

Meine Base von P.Jentschura

Hallo zusammen,

beim Frankenbloggerteffen 2019 gab es auch ein Produkt von P.Jentschura ,welches ich Euch heute etwas näher bringen möchte.

„Meine Base“ ist ein basisch-mineralisches Körperpflegesalz. Hierbei handelt es sich um eine zertifizierte Naturkosmetik, die ohne Farb- , Duft- und Konservierungsstoffe auskommt und 8 Edelsteine in feinster Mahlung enthält.

Inhaltsstoffe:

Natriumhydrogencarbonat, Meersalz, Natriumcarbonat, natürliche Mineralien und die acht Edelsteine Achat, Karneol, Citrin, Chrysopras, Chalcedon, Saphir, Bergkristall und Onyx

Anwendung:

Das basisch-mineralisches Körperpflegesalz ist sehr vielseitig in der Anwendung. Die meisten werden es wohl als Basisches Vollbad kennen. Hierfür werden 3 Esslöffel Salz in der Wanne aufgelöst. Die optimale Badetemperatur beträgt 36 – 38 °C . Die Badedauer sollte  mindestens 30 Minuten betragen, empfohlen werden 45 Minuten. Ich bade ja wirklich gerne, aber solange halte ich es nicht aus in der Wanne zu liegen, auch wenn die Haut danach wirklig nicht schrumpelig ist. Aber es gibt ja noch andere Anwendungsmöglichkeiten.

Peeling

Sobald der erste Frost kommt, merke ich wie meine Hände reagieren. Da kann ich eincremen wie ich will, sie werden trocken und rau.

Hier hat sich das Körperpflegesalz als tolle Hilfe gezeigt. Empfohlen wird: das  MeineBase im Verhältnis 2:1 mit BasenSchauer zu mischen. Da ich dieses jedoch nicht zur Hand hatte, habe ich es mit Mandelöl gemischt und die Hände damit einmassiert. Nach dem Abspülen war ich echt überrascht wie angenehm weich und zart die Haut sich anfühlte. Dieses Peeeling werde ich nun in mein Pflegeprogramm aufnehmen, da es eine Wohltat für meine Hände ist.

Fußbad

Aber auch als Fußbad oder Fußpeeling ist es wirklich gut. Die aus dem Ruder geratene Haut findet schnell nach ein paar Anwendungen ihr Gleichgewicht zurück.

Weitere Anregungen für die Anwendung des Basisch-mineralischen Körperpflegesalz findet ihr auf der Homepage von P. Jentschura .

Bezug

Die Produkte von P. Jentschura kann man in gut sortierten Reformhäuser oder auch online beziehen. Preislich liegt die 750g Dose bei ca. 18,50€. Wobei das Salz aber auch sehr ergiebig ist und man lange damit auskommt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

 

*werbung* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt,dieses beeinflusst jedoch nicht meine eigene Meinung.

 

 

Goodbye Stress mit der neuen Kneipp-Serie

  

Hallo zusammen,

fragt ihr Euch auch manchmal wo der Tag geblieben ist? Eigentlich haben wir doch im Gegensatz zu unseren Müttern und Großmüttern so viele technische Hilfsmittel, die uns doch Zeit ersparen sollen. Aber irgendwie scheint dies nur theoretisch zu funktionieren. Ständig flüstert einen ein kleiner Teufel : „Du musst das und dieses noch tun.“ ins Ohr. Sicherlich kann ein wenig Stress nicht schaden und manche brauchen ihn auch, weil sie sonst nichts gebacken bekommen. Aber zu viel Stress kann uns krank machen. Er kann uns auf den Magen schlagen, der Blutdruck steigt oder er beeinflusst unseren Schlaf. Irgendwann ist vielen von uns das Gefühl fürs eigene Wohlbefinden abhanden gekommen. Sich eine Auszeit zunehmen und wenn es nur 30 Minuten sind, einfach mal abschalten, zur Ruhe kommen und Kräfte tanken. Hört sich ja easy an, aber wie soll man es umsetzen?

Die neue Kneipp Produktserie „Goodbye Stress“ kann dabei helfen.

Mit ihnen kann man sich seine eigenen Rituale bilden und so runterkommen oder entschleunigen, wie man es jetzt in Neudeutsch nennt.

Erinnert euch an eure Kindheit, denn da hatten wir feste Rituale..

Sei es noch die halbe Stunde Kassetten hören, das Vorlesen, das Baden und vieles andere noch.

Aber wir und unser Körper wusste jetzt ist Ruhe angesagt.

 

Die Goodbye Stress Serie besteht aus 6 verschiedenen Produkten .

Ein Biokräuter Tee , eine Körperlotion, eine Duftkerze, eine Wirkdusche, eine Bade Essenz und Badekristalle.

Alle Produkte duften nach Minze und Rosmarin. Die ätherische Öle haben Einfluss auf unser Wohlbefinden und können uns helfen abzuschalten, den Kopf wieder freimachen und so fühlen wir uns wieder besser.

Bade-Essenz Goodbye Stress

Das tiefgrüne Bad duftet nach Rosmarin und Wasserminze und lädt zum verweilen in der Badewanne ein. Ich mag den würzigen Duft sehr gerne und laut Kneipp verwandelt es Stress nachweislich in positive Energie. 100ml kosten ca. 4,59€ .

Wirkdusche Goodbye Stress

Diese Dusche hatte ich Euch ja schon in einen anderen Post vorgestellt und meine Meinung hat sich dazu auch nicht geändert. Sie ist mir im Duft zu dezent. Dafür ist die Verpackung jedoch gut zur Umwelt. Die Flasche ist aus 100% recyceltem und voll recycelbarem rPET.  Für die  Etiketten musste kein Baum gefällt werden, denn sie sind aus Steinpapier und für den Druck wird so wenig Farbe wie möglich verwendet.

250 ml kosten 3,99€ .

Duftkerze No.6 Goodbye Stress

Die Duftkerze hat einen sehr angenehmen Duft und brennt auch gleichmässig ab. Das Glas hat eine schlichte Form und passt eigentlich zu jeder Einrichtung. Der Holzeckel liegt lose auf und leere Glas kann hinterher für vielerlei Krimskram verwendet werden. Ich mag die Kerze weil der Duft nicht zu aufdringlich ist. Preislich liegt sie bei ca. 6,99€ .

Badekristalle Goodbye Stress

Wer lieber statt flüssige, festere Badezusätze bevorzugt, der leigt mit den Badekristallen goldrichtig. Die Kristalle lösen sich gut auf, geben dem Wasser ein tolle Grünfarbung und der Duft breitet sich schnell im Bad aus. Die Einmalanwendung kostet ca. 1,19€,

Auch sehr lecker finde ich die neue Bio  Kräuterteesorte Goodbye Stress, die ich schon beim Kneipp Bloggerevent 2019 verkosten durfte.

Auch wenn es nun mit großen Schritt auf die Adventszeit zu geht gönnt Euch ab und an Auszeit für  Tipps und Anregungen schaut doch mal bei ins Kneipp Kneipp Magazin vorbei.

*Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, dieses beeinflusst jedoch nicht meine eigene Meinung*