Herbaria, Kräuter in Bioqualität

Hallo zusammen,

man ist das ein Shit-Wetter hier, der Regen geht mir echt aufn Keks. Ich werde mir gleich erstmal einen Tee machen, denn etwas warmes braucht der Mensch ja.

Und da die Minze aus dem Garten  ihre Winterpause hält, gibt es einen Tee von Heraria. Das Herbaria Kräuterparadies steht für beste Qualität bei Tees, Kräutern und Gewürzen aus kontrollierten biologischen Anbau.

Continue reading

Kuhbonbons, und plötzlich ist man wieder Kind

Hallo zusammen,

kennt ihr das ? Man sieht etwas und schwuppdiwupp ist da eine Erinnerung wieder da.

So ging es mir beim Anblick der Kuhbonbons.

Ach, die hab ich doch als Kind immer so gerne gegessen.

Und  dann fiel mir der Deal ein, den meine Mutter meist mit mir aushandelte. Früher war ein Auto noch nicht selbstverständlich und wenn, dann  fuhr der Vater damit.  Man erledigte die meisten Wege zu Fuß. Mit viel Glück war auch eine Strassenbahn -oder Busfahrt drin. Meine Tante wohnte 4,5 km von uns entfernt und wenn wir die besuchen wollten,machten meine Mutter mir  meist folgenden Vorschlag. Continue reading

100% natürlicher Kauspaß von Kauartikel.com

Hallo zusammen,

habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen? Und wie schaut es mit euren Viehbeiner aus? Bekommen die auch was unter dem Weihnachtsbaum gelegt?

Meine Beiden bekommen ein Spielzeug und natürlich was zum Knabbern.

Und da gibt es nicht irgendwas sondern Knabberspaß von Kauartikel.com .

 

Continue reading

Kneipp Lippenpflege-Nachhaltig-100% Natürlich

Hallo zusammen,

so langsam wird es kälter und da brauchen unsere Lippen doch eine Portion Pflege, da Wind, Kälte und auch ein Schnupfen sie manchmal doch ganz schön leiden lassen.

Nun gibt es  von Kneipp eine Lippenpflege in Stiftform.

Naja wird so mancher sagen „ist doch nichts Neues“ Pflegestift gibt es doch schon genug, aber die von Kneipp sind anders! Die Kneipp Lippenpflege Balsamstifte sind aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen und vegan.

Durch den nachgewiesenen Depot Effekt werden die Lippen langanhaltend und intensiv versorgt.

Den Balsam gibt es in 3 verschiedenen Sorten und alle Stifte sind farblos.

Zur Auswahl stehen:

Lippenpflege „Hautzart“

Für diesen Stift wurde hochwertiges Mandelöl und pflegener Candelillawachs verwendet.

 

Lippenpflege „Winterpflege“

Durch die reichhaltige Cupuacu Butter und den Vanille -Extrakt werden die Lippen gerade bei Kälte gut geschützt.

 

 

Lippenpflege “ Sinnlich“

Für diesen Balsam wurde kopstbares Holunderkernöl und Karitebutter verwendet.

 

 

Alle 3 Pflegestifte haben 4,7g Inhalt und kosten ca. 4,99€ .

Der Lippenkern ist im Gegensatz zu anderen etwas fester von der Konsistenz lässt sich aber sehr gut auftragen.  Vom Duft und Geschmack her gefällt mir am besten „Hautzart “ Varinate. Der Balm ist angenehm auf den Lippen und ich habe auch kein Nachcreme Gefühl. Allerdings nutze ich selten Lippenpflegestifte und somit kann ich nur sagen mir gefallen die Stifte und ich vertrage sie gut.

Falls ihr jedoch einen ausführlichen Erfahrungsbericht lesen möchtet, dann schaut mal bei Anouck vorbei. Sie hat die Stifte ganz konsequent gegen ihren bisherigen ausgetauscht und bezeichnet sich selbst als abhängig von Lippenpflegestiften, aber lest selber was sie zuberichten hat. Den Beitrag findet ihr hier.

Die Verpackung

Eigentlich erwähne ich ja sonst nicht die Verpackung, aber da Kneipp für diese neuartige Verpackung sogar mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 in der Kategorie Nachhaltigkeit ür den Einsatz von Kork in der Hülse und Gras in der Faltschachtel ausgezeichnet wurde, sollte man da schon ein paar Worte sagen.

Die Lippenpflege ist nicht wie  gewöhnliche Stifte komplett  in einer Plastikhülle sondern hat einen Unterteil aus Kork.

Die untere Hülse, also das Teil mit der Drehfunktion, besteht aus einem Korkgemisch mit 70% Korkanteil. Kork ist ein nachwachsender Rohstoff. Den Kork den Kneipp verwendet ist recyceltes Kork, was aus der Abfallproduktion von Weinkorken her anfällt.

Die Faltschachtel besteht aus Graskarton mit 25% Grasanteil. Dieses stammt aus deutschen Ausgleichsflächen und durch die kurzen Transportwege werden so schädliche Treibhausgase eingespart. Zudem werden rund 3000 Liter ! weniger Wasser pro Tonne Karton benötigt im Gegensatz zu handelsüblichen Papier aus 100% sulfatbasierten Zellstoff. Kneipp sucht auch schon nach Möglichkeiten, den Grasanteil der Faltstoffe auf 50% zu erhöhen.

Ich finde hier hat Kneipp einen guten Schritt in Sachen Umweltschutz und Ressourcen Einsparung getan.

*Werbung* Die produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Continue reading