Kneipp-Nährendes Trockenöl-ein wahres Multitalent

*werbung*

Kneipp- Nährendes Trockenöl

Es gibt wieder was Neues von Kneipp. Und zwar wo man zuerst sagt: Hä? Was soll das denn? Trockenöl, muss ich das mit Wasser anrühren? :-)

Auch ich war am Anfang skeptisch, denn Öl ist glitschig, muss lange einmassiert werden und ist ganz bestimmt nicht trocken!

Aber das Nährendes ´Trockenöl ist weder glitschig noch braucht es lange um einzuziehen. Ganz besonders die, die dieses „Eingecremte Gefühl“ nicht mögen werden ihre Freude an dem Trockenöl haben. Obwohl die Textur aus wertvollen und reichhaltigen Argan- und Kamelienöl besteht, zieht das Öl sehr schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Gerade als es im Winter so kalt war habe ich ganz schnell meinen rauen Hände ein Extra Kick Pflege gegönnt und sie wurden schnell wieder zu Samtpfötchen..

Die Anwendung:

Das Trockenöl steckt in einem Pumpzerstäuber und ist somit schnell zur Hand.

Aus ca. 10 cm Entfernung sprüht man es auf die Handflächen und kann es dann an die gewünschten Stellen verreiben. Alles was einen Extra Kick Pflege braucht kann man so punktgenau einmassieren.

Auch für die Gesichtspflege, speziell nach einem Peeling ist es vorzüglich geeignet. und sehr gut verträglich.

Oder wer kennt es nicht? Thema Haare. Die sind mal wieder aufgeladen und stehen in allen Richtungen ab. Ein kurzer Sprüher auf die Hand, einmal übers Haar streichen und der BadHairDay ist gerettet. Dazu hat es noch einen sehr angenehmen Duft.

Das Spray hat 100ml Inhalt und kostet ca. 8,99 Euro beziehen kann man es in gut geführten Drogerien oder natürlich im
Kneipp Onlineshop.
Auch für die hoffentlich bald wärmere Jahreszeit wird es bei mir ganz bestimmt zum Einsatz kommen.

Kneipp-die neuen Handseifen im Test

Hallo zusammen, endlich gibt es von Kneipp auch Handseifen.

Wenn man bedenkt wie oft man sich im Laufe des Tages so die Hände wäscht, dann sollte die Handseife auch einige hautfreundlich sein. Natürlich hat Kneipp auch bei den Handseifen nicht auf seine Maßansprüche verzichtet.

Die Handseifen sind aus pflanzlichen Pflegewirkstoffen, sie sind Hautverträglich,ohne Konservierungsstoffe und wurden von  Naturwissenschaftlern entwickelt.

Insgesamt kann man aus bei den Kneipp Seifen aus 3 verschiedenen Produkten wählen und 2 davon durfte ich testen.  Continue reading

Neutrogena Hydro Boost Creme im Test

Hallo zusammen,

ich durfte 2 neue Neutrogena Produkte aus der Hydra Boost Serie bei den Insidern testen.

Hydro Boost Creme Gel

Da sich im Testpaket das Hydro Boost Aqua Gel befand und ich nun doch sehr trockene Haut habe, war mir nach benutzen von einer beiliegenden Probe, sofort klar: Das Aqua Gel ist nichts für deine Haut. Da Frau ja eigentlich immer auf der Suche nach der perfekten Creme ist, habe ich mir dann das Hydro Boost Creme Gel gekauft.

Die Creme zieht gut ein und hat einen kühlenden Effekt. Sie eignet sich auch sehr gut als Make up Unterlage. Die Verträglich war gut, es gab keine Hautreizungen wie Rötungen oder Schüppchenbildung.

Allerdings kann ich den als  24h anhaltenden Feuchtigskeitseffekt nicht bestätigen. Meine Haut spannte nach paar Stunden und ich hatte das Gefühl, ich müsste meine Haut nachcremen. Preislich ist die Creme mit ca. 13€ in meinen Augen okay. Aber wenn man dann ein Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, sage ich lieber : Nein Danke!  Denn die Creme enthält leider Silikone und auch Parabene . Daher wird meine Suche nach der perfekten  Creme weitergehen……

 

Hydra Boost Gelee Reinigungslotion

 

Das Gelee habe ich einmal ausprobiert und war angenehm überrascht. Es entfernte sogar meine Chanel Mascara ohne Pandaaugen. Da hat schon so manches Reinigungsprodukt bei mir kläglich versagt. Nur als ich dann einen Blick auf die Inhaltsstoffe warf, war ich dann eher unangenehm überrascht. Die Reinigungslotion enthält Mikroplastik! Für mich ein absolutes No Go! Denn dieser Inhaltsstoff schadet unserer Umwelt ungemein und sollte wirklich boykottiert werden.

 

Mein Fazit:

Auch wenn ich beide Produkte gut vertragen habe, sind sie jedoch wegen den  Inhaltsstoffen  für mich ein Flop. Aber dieses ist meine persönliche Meinung und andere mögen die Produkte vielleicht ganz toll finden. Ich jedoch bevorzuge Firmen die aufs das Einsetzen von Mirkoplastik verzichten.

 

Ich danke dem Portal „die Insider“ für das zur Verfügung stellen der kostenlosen Testprodukte *Werbung*