Vorbeugen mit Kneipp

Hallo zusammen,

nun ist die usselige Zeit da und ab und wird es Draußen ungemütlich. Dann halten wir uns teilweise doch nicht mehr so viele im Freien auf und wir werden anfälliger für Infekte. Auch wenn wir meinen wir ernähren uns gesund so kann der Körper nun doch etwas Unterstützung gebrauchen.

Um Erkältungen vorzubeugen ist Vitamin C ja fast allen bekannt.

Aber wie schaut es mit Sanddorn aus?

Sanddorn wird auch die Zitrone des Nordens genannt, da sie viel Vitamin C enthält. Die Beeren haben aber noch weitere gesunde Nährstoffe zu bieten und lassen sich vielfältig in der Küche nutzen. Leider zieht es der Sanddorn vor im hohen Norden zu wachsen, aber es gibt ja Nahrungsergänzungsmittel.

So wie der Sanddorn plus Immun C Zink Saft  von Kneipp. 

Zink ist ein sehr vielseitiges Spurenmineral. Es fördert die Wundheilung, verfügt über eine entzündungshemmende Wirkung und es stärkt das Immunsystem. In Verbindung mit dem Vitamin C unterstützt man hier hervorragend das Immnunsystem.

Den Saft sollte man vor Gebrauch schütteln und nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen. Geschmacklich ist der Saft etwas säuerlich, aber erträglich.

Magnesium ist ja schlechthin wohl der bekannteste Mineralstoff. Bei Stress haben wir einen erhöhten Magnesium Bedarf und auch unsere Muskeln schreien öfters nach einer Portion Magnesium, wenn ein Wadenkrampf plagen. So ist es kein Wunder das Magnesium in verschiedenen Darreichungsformen angeboten wird.

Als reines Pulver, Braustabletten, Dragees oder auch in flüssigen Shots. Vorteil von den Shots ist man kann ihn direkt aus der Ampulle trinken und braucht keine andere Flüssigkeit zum Einnehmen. Leider konnte mich der Magnesium Energie Shot von Kneipp nicht so überzeugen. Er riecht wie diese sauren Apfelringe Süßigkeiten und so schmeckt er auch. Für mich persönlich ist der Shot zu sauer und das Mundgefühl ist sehr unangenehm. Da bleibe ich doch lieber bei meinen Kapseln.

 

Milliarden von Bakterien wohnen in unserem Darm und die sind den ganzen Tag rege beschäftigt. Sie zersetzen, verdauen und verarbeiten alles was wir unseren Körper als Nahrung anbieten. Da kann es schonmal passieren, dass der Darm- oder die Schleimhaut aus dem Takt gerät. Fast jeder hatte schon Darmprobleme, wenn er Antibiotika nehmen musste. Dann wird es Zeit den Darm zu unterstützen damit er wieder ins Gleichgewicht kommt. Die Kneipp® Darmgesundheit Pro Immun Kapseln enthalten 14 Milliarden Milchsäurebakterien pro 2 Kapseln, kombiniert mit den Vitaminen B2 und B6.

Am besten helfen sie, wenn man eine 2-wöchige Kur damit macht und jeden Tag morgens eine Kapsel vor dem Frühstück nimmt. Nach einer Antibiotika-Therapie sollten es 2 Kapseln täglich sein. Gönnen wir unseren Darm die Unterstützung die er braucht, denn er ist unser größtes Organ und ungemein Wichtig für die Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Kommt gesund durch die kalte Jahreszeit

 

*Werbung* die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, dieses hat jedoch keinen Einfluß auf meine eigene Meinung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.