Tauche mit Kneipp in die „Phantasiewelt“ Flamingos ein

*Anzeige* Dieser Beitrag kann neben Schaum auch Spuren von Werbung enthalten

Hallo zusammen,

bei Kneipp sind die Flamingos entflohen 🙂 . Hier findet ihr Hinweise wo sie  gesichtet wurden, in Form des Aroma-Pflegeschaumbad „Phantasiewelt“.

Der Einhorn Hype scheint nun so langsam vorbei zu sein, da tut sich direkt ein neuer Hype auf. Die Flamingos sind da und gerade total In.

Auch von Kneipp gibt es nun ein Produkt , welches ein Flamingo ziert.

Das Aroma-Pflegeschaumbad „Phantasiewelt“

Continue reading

Kneipp-die neuen Handseifen im Test

Hallo zusammen, endlich gibt es von Kneipp auch Handseifen.

Wenn man bedenkt wie oft man sich im Laufe des Tages so die Hände wäscht, dann sollte die Handseife auch einige hautfreundlich sein. Natürlich hat Kneipp auch bei den Handseifen nicht auf seine Maßansprüche verzichtet.

Die Handseifen sind aus pflanzlichen Pflegewirkstoffen, sie sind Hautverträglich,ohne Konservierungsstoffe und wurden von  Naturwissenschaftlern entwickelt.

Insgesamt kann man aus bei den Kneipp Seifen aus 3 verschiedenen Produkten wählen und 2 davon durfte ich testen.  Continue reading

Kneipp Arnika-eine Wohltat für Muskeln und Gelenke #kneippnaturkosmetik

Kneipp Arnika Produkte zum Baden, Einreiben und Sprühen

Es gibt Tage, da könnte ich meine Knochen einzeln nummerieren, sicherlich wäre ein Griff zur Schmerztablette einfacher, aber ich schwöre auf die Kraft von Kneipp Arnika Produkten.
Schließlich wussten schon unsere Großmütter wie wohltuend Anwendungen mit Armika sind. Die Extrakte der Arnika wirken schmerzstillend und abschwellend und Dank Kneipp ist die Anwendung kinderleicht.
Deshalb habe ich auch immer verschiedene Arnika Produkte Daheim. Continue reading

Backen für den Hund-DIY Hundeleckerlie

Hallo zusammen,

ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt, ich backe für meine Hunde Lucky und Pepe nun selber die HUndeleckerlie. Sicherlich habe ich es auch schon vorher schon ab und an gemacht, aber da bei Pepe sich nun eine Unverträglichkeit festgestellt hat, wurde normales Weizenmehl vom Speiseplan gestrichen. Statt dessen verwende ich nun für ihn verträgliche Mehle, sei es Kartoffel- Buchweizen- oder auch Kokosmehl.

Und damit die Leckerlie auch von der Optik her schön sind, habe ich mir extra neue Silikonformen angeschafft. Meinen Hunden ist die Form zwar bestimmt total egal, Hauptsache es schmeckt, aber ich habe da so einen gewissen Ehrgeiz entdeckt. Ausgerechnet ich, die mit Backen ja überhaupt nichts an der Mütze kommt und sich schon meine Nackenhaare sträuben, wenn ich einen stinknormalen Rührkuchen backen soll.

Continue reading