Bozita Elch, schwedisches Hundefutter im Test

🐾Werbung🐾

Hallo zusammen,

heute geht es um die Ernährung unserer 4 Pfoten.

Wer einen Hund hat, stellt sich die Frage: Welches Futter ist das beste für meinen Hund? Hier gehen die Meinungen sehr auseinander. Die einen schwören aufs Barfen, was jedoch nicht immer möglich ist, wenn der Hund mit auf Reisen geht, ist es schon problematisch. Viele greifen dann zu Trockenfutter. Doch hier gibt es sehr viele Unterschiede. Ich finde Trockenfutter, welches in Schweden hergestellt wird hat einen sehr hohen Standard den ich in Deutschland auch gerne hätte!

Über die Insider durften Lucky und Pepe das Trofu von Bozita testen. Dieses hat viele Vorzüge.

Denn Schweden hat STRENGE TIERSCHUTZGESETZE!

Die schwedischen Bestimmungen für das Tierwohl liegen über dem EU-Standard und gehören mit zu den strengsten der Welt.

Die Verwendung von Antibiotika in der schwedischen Tierzucht ist seit 1986 streng geregelt.

Die Verwendung von Wachstumshormonen ist in Schweden streng verboten.

Schweden ist laut der World Organisation for Animal Health eines der ersten beständig BSE-freien Länder der Welt.

Und in Schweden darf nur Fleisch verarbeitet werden, welches Lebensmittelqaulität hat.

Zum Testen hatten wir die Sorte Bozita Getreidefrei Elch. Das Futter kam gut an und wurde auch gut vertragen. Es gab weder Durchfall oder sonstige Probleme. Die Kroketten sind von der Größe her für kleine und mittlere Hunde ideal. Das Futter ist vom Geruch her angenehm. Im grossen und ganzen bin ich recht zufrieden.

Aber es gibt etwas was mich extrem stört! Wenn ich mir die Verpackung von vorne und hinten betrachte denkt man da wäre nur Elchfleisch enthalten. Wenn man sich dann auf der Seite die Zusammensetzung anschaut, stellt man fest: Hier ist auch Huhn enthalten und Huhn steht mit 27% sogar an erster Stelle! Während Elch nur auf 15% kommt.

Hier müsste in meinen Augen nachgebessert werden und auch das Huhn sollte auf der Vorder- oder Hinterseite mit deklariert werden. Denn leider gibt es auch bei Hunden immer mehr Allergiker.

Vielleicht sehe ich es ja auch zu eng? Aber  ich fühlte mich da ein wenig getäuscht.

 

2 thoughts on “Bozita Elch, schwedisches Hundefutter im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.