Backen für den Hund-DIY Hundeleckerlie

Hallo zusammen,

ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt, ich backe für meine Hunde Lucky und Pepe nun selber die HUndeleckerlie. Sicherlich habe ich es auch schon vorher schon ab und an gemacht, aber da bei Pepe sich nun eine Unverträglichkeit festgestellt hat, wurde normales Weizenmehl vom Speiseplan gestrichen. Statt dessen verwende ich nun für ihn verträgliche Mehle, sei es Kartoffel- Buchweizen- oder auch Kokosmehl.

Und damit die Leckerlie auch von der Optik her schön sind, habe ich mir extra neue Silikonformen angeschafft. Meinen Hunden ist die Form zwar bestimmt total egal, Hauptsache es schmeckt, aber ich habe da so einen gewissen Ehrgeiz entdeckt. Ausgerechnet ich, die mit Backen ja überhaupt nichts an der Mütze kommt und sich schon meine Nackenhaare sträuben, wenn ich einen stinknormalen Rührkuchen backen soll.

Continue reading

Hundeleckerlies selbstgemacht

Hallo zusammen,

bei uns gehören ja auch 2 Hunde zur Familie. Da mein erster Bordercollie leider keine 8 Jahre alt wurde, achte ich bei meinen beiden nun ganz besonders auf die Ernährung. Ich weiss zwar nicht, woher die Krebserkrankung bei Olli herführte? Aber ich fühle mich so einfach besser! Auch wenn viele denken ich habe einen Knall, so ist es mir egal. Es ist erschreckend was sich doch für Inhaltsstoffe in manchen Produkten befinden!

Ich hatte mal ein Produkt in der Hand, welches fast 40 E-Nummern deklariert hatte. Beim googlen ist mir fast schlecht geworden. Viele davon waren als krebserregend eingestuft und sind in einigen Ländern sogar verboten. Deshalb studiere ich nun immer die Inhaltsstoffe Angabeliste.Oft stelle ich mich auch in die Küche und backe selbst für meine Beiden.

Continue reading