Der Eierkocher von Klarstein

Hallo zusammen,

für die meisten gehört zu Sonntags-Frühstück einfach ein gekochtes Ei dazu. Ich habe es bisher ohne Eierkocher geschafft auszukommen. Eier anpieksen, in einen Topf mit Wasser rein. Eieruhr stellen- Fertig. Manchmal ärgert man sich bei dieser Methode zwar über ein geplatztes Ei, aber wer keine große Küche hat, der weiß auch manchmal nicht wohin mit den ganzen Geräten. Nun ist von Firma Klarstein doch ein Eierkocher in meine Küche gezogen.  Mit den Maßen von 15,5 x 17 cm   nimmt er sehr wenig Platz ein. Mit der Bedienungsanleitung tu ich mich jedoch ein wenig schwer. Wenn der Eierkocher voll mit 7 Eiern genutzt wird ist es einfach.  Da funktioniert die Messbecheranzeige optimal, möchte man harte Eier werden 45ml Wasser benötigt, bei weichen 30 ml. schwer wird es, wenn man nur  2 oder 3 Eier kochen möchte. Dann ist rechnen angesagt.Aber hier wird die Zeit ihre Erfahrungswerte bringen.  Das Gerät ist in Betrieb recht leise,der Wasserdampf tritt über eine Öffnung der Abdeckhaube, welche aus Kunststoff ist aus. Das Herzstück des Wasserkochers ist aus Edelstahl und wird nur über einen Anschalter bedient. Dieser erlischt wenn die Eier fertig werden. Ansonsten ist noch eine Kunststoffschale dabei worin man die Eier abschrecken könnte oder die als Schälchen für die Schale dienen könnte. Der TRäger wo die Eier zum kochen drauf platziert werden ist auch aus Kunststoff und kann wie alle Kunststoggteile mit in der Spülmaschine gereinigt werden.

Was mir jedoch mit so gut gefällt ist die Teflonplatte des Eierkochers. Diese sollte man unverzüglich nach Nutzung sofort reinigen, da sie ansonsten recht schnell unansehnlich wird, auch wäre  ein akustisches Signal, wenn der Kochvorgang beendet ist, nicht übel. Hier erlischt beim Kocher einfach die Kontrolllampe und das kann man ja doch mal schnell übersehen. Im großen und ganzen bin ich jedoch ganz zufrieden mit dem Gerät.

IMG_5801

*gesponstorter Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.