Blogger schenken Lesefreude Suhrkamp/ Inselverlag

Heute ist der Welttag des Buches und ich darf jemanden eine Freude machen,

denn der Verlag Suhrkamp hat mir ein Exemplar

zur Verfügung gestellt.

Es handelt sich hier um einen ganz außergewöhnlichen Liebesroman von Arturo Perez- Reverte.

Dieses Buch würde ich nun an eine Leseratte unter meinen Lesern verlosen.

Mitmachen könnt ihr ganz einfach:

Verratet mir warum ihr ein gebundes Buch dem Ebook vorzieht?

Zeit habt ihr bis Sonntag, den 27.4.2014

Gerne könnt, müsst ihr aber nicht, das Gewinnsiel auf Facebook teilen.

Das Buch wird nur innerhalb von Deutschland versendet.

Vielen Dank an den Suhrkamp/ Inselverlag für diese tolle Aktion

Liebe Grüße

Luckie

5 thoughts on “Blogger schenken Lesefreude Suhrkamp/ Inselverlag

  1. Hallo Luckie,
    ich habe kein E-book und möchte auch keins. Das Gefühl eine Seite umzublättern, die Spannung, die mit jeder Seite steigt… das kann man nicht mit einem E-book haben. Ich liebe Bücher schon seit ich denken kann und besitze mittlerweile eine beachtliche Sammlung von alten und sehr alten Büchern, nicht zu erwähnen meine neuen Bücher 😉 . Wenn ich mich auf meinen Lieblingsplatz zurückziehe und die Nase in eins meiner Bücher stecke, dann bin ich in einer anderen Welt 🙂 Das ist Feeling pur gepaart mit Fantasie. Es gibt doch nichts Schöneres als sich in die Hauptfigur hinein zu versetzen und vor dem geistigen Auge selbst das Buch zu erleben. Bücher sind für die Ewigkeit 🙂
    GLG honey66 alias Pia

  2. Hallo Lucki,
    ich habe einen Ebook-Reader, aber ich mag gebundene Bücher viel mehr! 🙂
    Es ist einfach ein ganz anderes Gefühl ein echtes Buch in der Hand zu halten, dass mag ich mehr. Es ist so schön altmodisch. 🙂
    Über dieses Buch würde ich mich sehr freuen! 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Mila

  3. Huhu 🙂 Ich mag einfach das Gefühl, ein Buch in der Hand zu haben und keinen kalten, harten Gegenstand. Da ich auch so ein bisschen freakig bin und sehr gerne an Büchern schnuppere, muss es für mich immer ein „richtiges“ Buch sein. Wobei es nicht unbedingt fest gebunden sein muss, ein Softcover ist auch vollkommen ok 🙂

    Liebe Grüße,
    Leona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.