Kneipp-Regeneration Enzympeeling Puder

Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus der neuen Kneipp

Regenerations Naturkosmetikserie vorstellen.

Das Enzympeeling Puder!

Wozu ist ein Peeling eigentlich gut?

Es löst verhornte Hautschüppchen, verfeinert das Hautbild und bereitet

die Haut auf die anschliessende Pflege vor.

1 bis 2x die Woche sollte man seiner Haut ein Peeling gönnen.

Im Gegensatz zu einen mechanischen Peeling, ist ein Enzympeeling

wesentlich sanfter zur Haut und man handelt sich durch falsche Anwendung

keine Hautschäden ein. Denn manchmal rubbelt man einfach viel zu fest.

Und unsere Haut ha tein Elefantengedächtnis und merkt sich solche Sünden.

Ich mache vor dem Peeling gerne ein Dampfbad, da es die Poren gut öffnet.

Dann eine Pistazien grosse Menge in der angefeuchteten Handinnenfläche

aufschäumen, auf das Gesicht auftragen und leicht einmassieren.

Augenpartie aussparen.

Nach 5-10 Minuten mit lauwarmem Wasser sorgfältig abspülen.

Das Peeling trocknet zwar an, aber es spannt nicht.

Die Haut ist danach weich und schaut rosig aus.

Optimal ist es danach eine Maske aufzutragen und sich und seiner Haut

noch ein paar Minuten Entspannung zu gönnen.

Mich hat das Peeling sehr überzeugt, bisher hatte ich eins von Kanebo,

welches jedoch nicht grade günstig ist.

Auch hier kann Kneipp punkten!

Denn das Enzympeeling kostet im Kneipp-Onlineshop grade mal 9,99Euro.

Na, seid ihr neugierig geworden?

Denkt daran bis 6.12 sucht Kneipp noch Blogerinnen die diese

neue Serie testen möchten.

Liebe Grüße

Luckie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.