Ricola bei brandnooz

Wer hats erfunden?
Natürlich die Schweizer!

Eigentlich müsste doch jetzt jeder wissen was gemeint ist.

Für die, die vielleicht grade durch Erkältung und Halsschmerzen etwas angeschlagen sind gebe ich jetzt mal einen kleinen Tipp.

Es gibt wieder etwas neues bei brandnooz.

3 leckere Sorten von Ricola.

1: Honig-Kräuter
Tausende von Bienen suchen den wertvollen Honig für das feine Ricola Honig-Kräuter Bonbon zusammen.

2: Mixed Berry
Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren: Ricola Mixed Berry ist das Geschmackserlebnis der Extraklasse. Für Frische und wohltuende Wirkung sorgt die Ricola 13-Kräutermischung.

3: Das Original
Seit eh und je mischt Ricola die 13 wertvollen Heilkräuter für den weltberühmten Ricola Schweizer Kräuterzucker nach demselben Rezept. Und das ist bis heute ein gut gehütetes Geheimnis.

Seit eh und je mischt Ricola die 13 wertvollen Heilkräuter für den weltberühmten Ricola Schweizer Kräuterzucker nach demselben Rezept. Dieses besteht aus 13 Kräutern: Bibernelle, Holunderblüten, Ehrenpreis, Pfefferminze, Salbei, Eibisch, Thymian, Frauenmantel, Andorn, Spitzwegerich, Schlüsselblume Schafgarbe und Malve. Ricola achtet streng auf absolut hochwertige Inhaltsstoffe. Die 13 Heilkräuter stammen von mehr als 100 Schweizer Bergbauern, die die Pflanzen im Auftrag von Ricola nach biologischen Grundsätzen, ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, anbauen. Zur Gewinnung des Kräuterextrakts hat Ricola ein eigenes Produktionsverfahren entwickelt, das die wertvollen Wirkstoffe bewahrt.
Weitere Info’s findet ihr auf www.ricola.com

Bald steht der Herbst mit windigen Tagen vor der Türe, also nix wie hin zu Produktproben bei www.brandnooz.de. und schnappt euch die Riclola’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.